Sommerpause!

Blutrot

Bei diesen kleinen Kugeln handelt es sich um einen Kultivar eines Jupiterbarts (Sempervivum globiferum ssp. hirtum). Die kleinen grünen Kugeln zeigen das ganze Jahr über leuchtend rote Spitzen, insbesondere im Spätsommer und Herbst leuchten die Pflanzen schon von weitem. Die Kindel der Jupiterbärte hängen nur an dünnen Fäden und fallen bereits bei geringem Kontakt von der Mutterpflanze ab. Einmal losgelöst kullern sie dann in neue Welten und bilden schnell eigene Wurzeln. Die röhrenförmigen Blüten leuchten in einem hellen Gelb.

 

Lieferung im 9x9 cm Staudencontainer.

Evtl. abgebildete Gefäße und Dekorationen dienen als Pflanzvorschlag und sind nicht Bestandteil des Angebotes.

Derzeit leider nicht verfügbar. Nachschub wird produziert!

 

TITEL

 1 Artikel wurde in den Einkaufswagen gelegt.

zum Einkaufswagen