Sommerpause!

Sempervivum globif. ssp. arenarium Murtal

Dieser Jupiterbart hat sehr kleine kugelige Rosetten, die Blattspitzen sind im Winter sehr dunkel, fast anthrazitfarben gefärbt. Im Frühjahr wechselt die Farbe dann in in ein dunkles Braunrot. Eine sehr kontrastreiche Lokalform aus dem Murtal in Österreich. 

 

Die Kindel der Jupiterbärte hängen nur an dünnen Fäden und fallen bereits bei geringem Kontakt von der Mutterpflanze ab. Einmal losgelöst kullern sie dann in neue Welten und bilden schnell eigene Wurzeln. Die röhrenförmigen Blüten leuchten in einem hellen Gelb.

 

Lieferung im 9x9 cm Staudencontainer.

Evtl. abgebildete Gefäße und Dekorationen dienen als Pflanzvorschlag und sind nicht Bestandteil des Angebotes.

Derzeit leider nicht verfügbar. Nachschub wird produziert!

 

TITEL

 1 Artikel wurde in den Einkaufswagen gelegt.

zum Einkaufswagen