Sommerpause!

Saxifraga Magna Carta

Ein Steinbrech mit weißen Blüten und sehr kleinen silbrigen Rosetten. Die mit Kalkkrusten überzogenen Blätter sind fest und hart. Ein kleines Juwel für kleine geschützte Pflanzplätze und sehr gut für Felsspalten oder enge Pflanzlöcher in Tuffstein. Magna Carta verträgt als Abkömmling von Saxifraga cochlearis sehr gut vollsonnige Standorte. Ob diese Sorte gleich als historisch einzustufen ist, wage ich zu bezweifeln, aber ich kann sie wirklich von Herzen empfehlen!

 

Standort: Halbschatten-Sonne

Boden: durchlässiges, neutrales bis kalkhaltiges, aber nicht zu trockenes Substrat 

Größe: 10-15 cm breit, 3-4 cm hoch (Blütenstengel 15-20 cm)

Blütezeit: Mai-Juni

 

Lieferung im 7x7 cm Staudencontainer.

Evtl. abgebildete Gefäße und Dekorationen dienen als Pflanzvorschlag und sind nicht Bestandteil des Angebotes.

Derzeit leider nicht verfügbar. Nachschub wird produziert!

 

TITEL

 1 Artikel wurde in den Einkaufswagen gelegt.

zum Einkaufswagen