Sommerpause!

Sedum forsterianum

Dieser Mauerpfeffer erinnert an Sedum rupestre, ist aber deutlich graziler und feingliedriger. Die deutschen Namen reichen von Schlangenmoos- bis Blautannen-Sedum.  Beides trifft die Wuchsform recht gut. Das aus Marokko stammende Sedum ist absolut winterhart und kann gut mit wuchsstarken Dachwurz-Sorten kombiniert werden.  Die gelben Blüten erscheinen ab etwa Mitte Juni.  Sedum forsterianum verträgt Trockenheit und volle Sonne. Die Pflanze braucht etwas Nährstoffe, eine gelegentliche Düngung bzw. etwas nährstoffreicheres Substrat ist daher von Vorteil.

 

Standort: Sonne

Boden: durchlässiges, nährstoffreiches Substrat

Größe: 10 cm hoch, 25-30 cm breit

Blütezeit: Juni-August

 

Lieferung im 9x9 cm Staudencontainer.

Evtl. abgebildete Gefäße und Dekorationen dienen als Pflanzvorschlag und sind nicht Bestandteil des Angebotes.

Derzeit leider nicht verfügbar. Nachschub wird produziert!

 

TITEL

 1 Artikel wurde in den Einkaufswagen gelegt.

zum Einkaufswagen