Wie das mit Grünzeux begann...

Ich gebe es zu: Ich bin pflanzensüchtig. In den vergangenen Jahren habe ich viele Staudengärtnereien und Pflanzenmärkte besucht, an langen Winterabenden zahlreiche Kataloge gewälzt und im Frühjahr voller Ungeduld Pakete ausgepackt. Immer wieder entdeck(t)e ich neue gartenwürdige Sorten, die "Faszination Pflanze" hat mich schon lange fest im Griff. Eine grüne Umarmung, die übrigens auch in Pandemiezeiten erlaubt ist.

 

Oft wurden wir dann im Garten gefragt, ob wir die ein oder andere Pflanze auch verkaufen würden. Und so wurde hier mal was vermehrt und dort ein Steckling gezogen. Mittlerweile bieten wir unsere Pflanzen auf Pflanzenmärkten, bei uns im Garten sowie in unserem Webshop an.

 

Unser Fokus liegt auf den eher zwergigen Pflanzen, die man im Steingarten, in Trögen oder aber anderen Gefäßen anpflanzen kann. Beispiele sind Sempervivum (Dachwurz) und Sedum (Mauerpfeffer), Steinbreche, kleine Nelken oder Leimkräuter, die zierlichen Alliumsorten sowie viele andere kleinwüchsige alpine Stauden. Aber auch kleine Funkien (Hosta) zählen zu unserem Sortiment. Unser Angebot wechselt dabei ständig, da wir nicht immer alle Sorten gleichzeitig anbieten können. Die Pflanzen kommen nicht aus dem Gewächshaus, sind nicht mit Dünger vollgepumpt, wachsen in einem artgerechten Substrat und werden langsam groß gezogen. 

 

Öffnungszeiten

Leider ist die aktuelle Gartensaison schon wieder vorbei. Alle Infos zu unseren Termin in 2022 erhalten Sie über unseren Newsletter.

 

Folge uns auf Instagram

Das Grüne nach oben, das Braune nach unten

Als passionierter Garten- und Pflanzenliebhaber möchte ich mich mit Gleichgesinnten austauschen und Neugärtnern den Einstieg in die grüne Leidenschaft erleichtern. Mit Tipps und Tricks zu verschiedenen Gartenthemen sowie der kreativen Gartengestaltung. Hierzu biete ich verschiedene Gartenveranstaltungen an: Gartenseminare, Gartenwerkstatt und eine regelmäßige offene Gartenpforte